Sehr preiswert

Schneller Versand

Offizieller Intex Händler

Wie sollte ich eine Intex Sandfilterpumpe anschließen?


Stefan
Intex-Pool Spezialist

Kurz zusammengefasst

Eine Intex Sandfilterpumpe anzuschließen ist im Prinzip bei jedem mittelgroßen Intex Pool möglich. Welche Pumpe Sie genau benötigen, hängt vom Format Ihres Pools und dem Zubehör ab, das Sie verwenden möchten. Denken Sie zum Beispiel an eine Wärmepumpe, ein Salzwassersystem oder einen Poolsauger. Dieses Zubehör beeinflusst die benötigte Kapazität. Sobald Sie die richtige Pumpe haben, können Sie die Sandfilterpumpe anschließen. Wie das geht, lesen Sie im Folgenden!


Darauf sollten Sie achten: der Anschluss der Sandfilterpumpe, der Anschluss des Pools und die erforderlichen Einzelteile.


1. Prüfen Sie den Anschluss der Intex Sandfilterpumpe

Der Vorteil der Intex Sandfilterpumpen ist es, dass sie – im Gegensatz zu den Intex Filterpumpen – alle einen 38 mm Anschluss haben. Dank der mitgelieferten Verbindungsstücke kann die Sandfilterpumpe direkt an einen Pool mit 38mm Anschluss angeschlossen werden.

2. Prüfen Sie den Anschluss des Intex Pools

Sobald Sie wissen, welchen Anschluss die Pumpe hat, ist der nächste Schritt das Prüfen des Poolanschlusses. Die Intex Pools verfügen über einen 32 oder 38 mm Anschluss. Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Anschlüsse pro Pool.

32 mm Anschluss 38 mm Anschluss
Intex Easy Set Pool Ø 183 x 51 cm Intex Easy Set Pool Ø 549 x 122 cm
Intex Easy Set Pool Ø 244 x 76 cm Intex Metal Frame Pool Ø 549 x 122 cm
Intex Easy Set Pool Ø 305 x 76 cm Intex Prism Frame Pool Ø 549 x 122 cm
Intex Easy Set Pool Ø 366 x 76 cm Intex Prism Frame Pool Ø 610 x 132 cm
Intex Easy Set Pool Ø 396 x 84 cm Intex Prism Frame Pool 488 x 488 cm
Intex Easy Set Pool Ø 457 x 84 cm Intex Prism Frame Oval Pool 503 x 274 cm
Intex Easy Set Pool Ø 457 x 107 cm Intex Prism Frame Oval Pool 610 x 305 cm
Intex Easy Set Pool Ø 457 x 122 cm Intex Ultra XTR Frame Pool Ø 488
Intex Metal Frame Pool Ø 305 x 76 cm Intex Ultra XTR Frame Pool Ø 549
Intex Metal Frame Pool Ø 366 x 76 cm Intex Ultra XTR Frame Pool Ø 610
Intex Metal Frame Pool Ø 457 x 84 cm Intex Ultra XTR Frame Pool Ø 732
Intex Metal Frame Pool Ø 457 x 122 cm Intex Ultra XTR Frame Pool 549 x 274 cm
Intex Metal Frame Pool 220 x 150 cm Intex Ultra XTR Frame Pool 732 x 366 cm
Intex Metal Frame Pool 260 x 160 cm Intex Ultra XTR Frame Pool 975 x 488 cm
Intex Metal Frame Pool 300 x 200 cm Intex Graphite Panel Pool Ø 478 x 124 cm
Intex Metal Frame Pool 450 x 220 cm  
Intex Prism Frame Pool Ø 305 x 76 cm  
Intex Prism Frame Pool Ø 366 x 76 cm  
Intex Prism Frame Pool Ø 366 x 99 cm  
Intex Prism Frame Pool Ø 427 x 107 cm  
Intex Prism Frame Pool Ø 457 x 107 cm  
Intex Prism Frame Pool Ø 457 x 122 cm  
Intex Prism Frame Pool 300 x 175 cm  
Intex Prism Frame Pool 400 x 200 cm  
Intex Prism Frame Pool 488 x 244 cm  

3. Legen Sie die erforderlichen Einzelteile bereit

Stimmen die Anschlüsse der Pumpe und des Pools überein? Ideal, dann haben Sie alles, was Sie brauchen, um die Sandfilterpumpe anzuschließen, und können Sie sich an den nächsten Schritt machen. Sollte der Pool einen 32 mm Anschluss haben, ist auch das kein Problem. Auch dann ist es möglich, die Pumpe mit dem Pool zu verbinden. Sie benötigen in diesem Fall die folgenden zusätzlichen Einzelteile:

Sobald Sie alle erforderlichen Einzelteile beisammen haben, ist es Zeit für den letzten Schritt: den Anschluss der Intex Sandfilterpumpe.

4. Schließen Sie die Sandfilterpumpe an – Schritt für Schritt

Zeit, um Ihre Sandfilterpumpe anzuschließen und sich an einem schön sauberen Pool zu erfreuen. Stellen Sie die Pumpe vorzugsweise auf gleicher Höhe mit dem Pool auf. Möchten Sie die Intex Sandfilterpumpe oberhalb des Wasserspiegels anschließen? Dann brauchen Sie – je nach Zubehör – eine besonders kräftige Pumpe. Die maximale Pumphöhe ohne Zubehör beträgt 3 Meter für die 4m3 Sandfilterpumpe, 5 Meter für die 6m3 Sandfilterpumpe und 7,5 Meter für die 8m3 und 10m3 Sandfilterpumpe.

 

  1. Stellen Sie den Halter der Sandfilterpumpe im Abstand von 1,5 m vom Pool auf die Erde mit dem Anschluss in Richtung Bad;
  2. Stellen Sie den Sandtank auf den Halter und schließen Sie den Motor an den Tank an;
  3. Schließen Sie das Filtergehäuse am Wassereinlass des Motors an;
  4. Klicken Sie das Abdecksieb an den Eingang des Rohrs in den Sandtank;
  5. Prüfen Sie, ob das Rohr aufrecht in der Mitte des Tanks steht, bevor Sie es mit Sand oder Glasperlen füllen;
  6. Füllen Sie den Tank langsam und gleichmäßig mit dem Filtermedium, bis es halbvoll ist;
  7. Gießen Sie für einen dämpfenden Effekt etwas Wasser hinein und füllen Sie den Tank weiter bis zur "MAX" Markierung auf dem Rohr;
  8. Verteilen Sie den Sand gleichmäßig mit der Hand;
  9. Drehen Sie das Abdecksieb wieder auf den Tank und platzieren Sie den 6-Stufenschalter darauf;
  10. Bringen Sie nun die Ein-Ausgangssiebe auf der Innenseite des Pools an;
  11. Montieren Sie die Schläuche mit einer Schlauchklemme an der Außenseite des Pools auf dem Ein-Ausgang;
  12. Befestigen Sie die Klemmen gut, damit die Schläuche dicht sind;
  13. Schließen Sie die Poolschläuche an der Pumpe an;
  14. Schließen Sie den Schlauch für den Sandfilter zwischen dem 6-Wegeklappe Einlassanschluss und dem Motorausgang an;
  15. Füllen Sie den Pool bis 4 oder 5 cm unter den Rand mit Wasser;
  16. Setzen Sie die Sandfilterpumpe nun in Betrieb. Viel Spaß beim Schwimmen!

Die Intex Sandfilterpumpen sind spritzwasserdicht (IPX4). Selbstverständlich ist es für eine längere Lebensdauer der Pumpe besser, wenn Sie diese bei (starken) Regenschauern abdecken.


Vielleicht auch interessant


Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. - Mehr erfahren - Schließen